Hier finden Sie uns

Kneippstraße 

11
63683 Ortenberg

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 6046 95836 44

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

  

FAQ/Ausschreibung

 

 

1. Wer ist startberechtigt?

 

Bei der Deutschen Meisterschaft Jedermann sind grundsätzlich alle Sportler startberechtigt. Ausgenommen Sportler der Leistungsklasse A und B Straße sowie Sportler von UCI-Vertragsteams. Für die Deutsche Meisterschaft können nur Sportler mit Deutscher Staatsangehörigkeit, welche nicht im Besitz einer Lizenz des BDR/UCI sind, gewertet werden. In der Mannschaftswertung werden bei den Männern maximal 2 Sportler mit Lizenz, bei den Frauen eine Sportlerin im Team gewertet. 

 

2. Welche Altersklassen gibt es?

 

Männer:

Elite Jg 1998 – 1988

Master I Jg 1987 – 1978

Master II Jg 1977 – 1968

Master III Jg 1967 – 1958

Master IV Jg 1957 und älter

 

Frauen:

Elite Jg 1998 – 1978

Master I Jg 1977 - 68

Master  II Jg 1967 und älter

 

Eine Altersklasse kommt zur Austragung, wenn mindesten 10 Sportler starten, ansonsten wird die Altersklasse mit den jüngeren Altersklassen zusammengelegt.

 

3. Wie werden Teams gewertet?

 

Es gibt für Frauen und Männer jeweils eine Teamwertung. Für Männer werden die Zeiten der vier besten Fahrer, für Frauen die Zeiten der drei besten Fahrerinnen addiert. Es gewinnt das Team mit der geringsten Gesamtzeit. Für die Teamwertung haben die Sportler mit identischem Teamnamen zu melden.

 

 

4. Welche Fahrräder sind erlaubt?

 

Grundsätzlich sind alle Räder erlaubt, außer eBikes. Bei den Rennen der Deutschen Meisterschaft Jedermann Straße sind keine Räder mit Triathlon-/Aerolenkern erlaubt. 

 

5. Wie sieht der Zeitplan aus?

 

Männer:

 

Rundenlänge    23 km

4 Runden

Renndistanz      92 km

              

10:00 Uhr Start Männer

 

Frauen:

 

Rundenlänge    23 km

3 Runden 

Renndistanz      69 km

            

13:00 Uhr Start Frauen

16:00 Uhr Ziel Frauen

 

Startreihenfolge:

Gruppen zu 200 Startern einer Altersklasse in 2 Minutenabstand aufsteigend nach Alter, es können Altersklassen zusammengelegt werden, wenn die Gruppengröße 200 Starter nicht überschreitet.

 

16 Uhr Siegerehrung Marktplatz Nidda

 

6. Welche Streckenlängen werden im Rahmen der Rennen der Deutschen Meisterschaft Jedermann gefahren?

 

Die Rennen Männer Einzel und Männer Teams fahren 4 Runden mit einer Gesamtlänge von ca. 92 km.

Die Rennen Frauen Einzel, Frauen Teams fahren 3 Runden mit ca. 69 km Gesamtlänge.

 

7. Was ist die „Schnupper-Runde“?

 

Wir haben die „Schnupperrunde“ ins Programm aufgenommen und allen Interessanten die Möglichkeit zu bieten, mit Startnummer eine offizielle Runde ohne Zeitnahme auf der Originalstrecke der Deutschen Meisterschaft zu fahren.

Hier sind alle Bikes, auch eBikes erlaubt.

Gefahren wir 1 Runde, die Streckenlänge beträgt ca. 23 km, der Start in um ca. 10:08 Uhr bzw. nach den Starts Männer.

 

8. Wie läuft der Start ab?

 

Das Rennen wird mittels Massenstart mit einem fliegenden Start gestartet. Hierzu sammeln sich die Sportler in der Sammelzone und werden von einem Führungsfahrzeug neutralisiert zum Start geführt. Hier erfolgen die Startfreigabe und die Zeitnahme.

 

 

9. Wie erfolgt die Wertung?

 

Die zehn Erstplatzierten jeder Altersklasse werden durch den Zieleinlauf ermittelt. Die weiteren Plätze nach der individuellen Fahrzeit (Auslösung Startimpuls und Impuls Zieleinlauf).

 

 

10. Wie erfolgt die Einschreibung?

 

Alle gemeldeten Sportler melden sich an den Renntagen im Rennbüro. 

Bitte einen Ausweis (Personalausweis, Reisepass) mitbringen.

 

11. Wie verhalte ich mich auf der Rennstrecke?

 

Oberstes Prinzip für alle Sportler ist die Sicherheit. Diese beginnt zunächst beim individuellen Rad (Verantwortung liegt beim Sportler!). Vor Ort wird ein Radservice (stationär, ggf. kostenpflichtig) vorhanden sein.

 

Auf der gesperrten Strecke gilt immer das Fairnis-Prinzip!

 

Sollte ein Fahrer nicht weiterfahren können (z.B. technischer Defekt) ist die Strecke sofort seitwärts zu verlassen.

 

Es befinden sich Safety Guards auf der Strecken, die in regelmäßigem Abständen auf der Strecke mit Motorrädern patroullieren. 

 

Sie können Sportler, die masiv Behindern/Abdrängen/agressiv überholen o.ä. ermahnen und ggf. per "stop and go" anhalten.

 

12. Wo findet die Siegerehrung statt?

 

Die Siegerehrung erfolgt um 16 Uhr auf dem Marktplatz in Nidda.

 

13. Wer wird geehrt?

Die jeweiligen Erstplatzierten in der Wertung Deutsche Meisterschaft erhalten das „Deutsche Meistertrikot“.

Weiterhin gibt es für die Erstplatzierten wertvolle Sachpreise und Gutscheine.

Die Zahl der so Ausgezeichneten ist teilnehmerzahlabhängig.

 

14.  Findet eine Expo statt?

 

Auf dem Marktplatz in Nidda findet an den Renntagen eine Expo statt.

 

15. Wo kann ich parken?

 

Rund um Bürgerhaus Nidda, Hinter dem Brauhaus 15, befinden sich Parkflächen. Die An- und Abfahrt ist auch während der Rennen möglich. Bitte folgen Sie der Beschilderung.

 

16. Wo befindet sich die Startnummernnausgabe und wann ist diese geöffnet?

 

Die Startnummernausgabe erfolgt im Bürgerhaus Nidda, Hinter dem Brauhaus 15.

Samstags von 15 bis 19 Uhr und Sonntags von 8 bis 12 Uhr geöffnet.

 

17. Wie lange kann ich mich anmelden?

 

Bis 24. August 2017 kann ich mich online anmelden unter:

 

https://endurancecui.active.com/event-reg/select-race?e=39383553

 

 

Am 26. und 27.08.2017 sind Tagesanmeldungen bis 1 Stunde vor dem jeweiligen Rennstart möglich. Das Startgeld ist in bar zu entrichten.

 

18. Welches Reglement gilt?

 

Es gelten die Sportordnung, Wettkampfbestimmungen Straße des BDR und die Bestimmungen des Technischen Leitfaden. Es kommt der Strafenkatalog des BDR zur Anwendung. Anti-Dopingkontrolle gemäß aktuellen NADA- und BDR-Anti-Doping-Code.

 

 

19. Wo parke ich mit einem Wohnmobil?

 

In der Nähe des Bürgerhaus Nidda ist ein separater Wohnmobilparkplatz eingerichtet.

 

20. Wo finde ich die Ausschreibung?

 

https://www.rad-net.de/modules.php?name=Ausschreibung&menuid=288&extsearch=1&ID_Veranstaltung=28081&mode=ascr_detail&typ=i

 

21. Wie sieht die Streckenführung aus?

 

 

Nidda, Markplatz –Bahnhofstr Richtung Geiß-Nidda – Abzweig links Richtung Dauernheim – Dauernheim – Wirtschaftsweg Richtung Blofeld – Abzweig auf Landstraße Richtung Ranstadt – Ranstadt – Nidda

 

1 Runde = 23 km;

 

Karte:

 https://www.bikemap.net/de/route/3569410-deutsche-meisterschaft-jedermann-2016-nidda/

 

22. Wo kann ich meine Wechselkleidung lagern?

 

Es besteht die Möglichkeit, im Bürgerhaus Nidda, direkt bei der Startnummernausgabe, die Wechselkleidung zu lagern. Hier wird ein Garderobenservice angeboten.

 

23. Wo kann ich entlang der Strecke gut zuschauen? Wo gibt es eine Streckenanimation?

 

Besonders der Marktplatz Nidda mit Expo, Catering, Start und Ziel sowie Moderation und Musik ist ein Zuschauerpunkt, da zudem die Vorbeifahrt des Rennfeldes nach jeder Runde ansteht.

 

In Dauernheim erwartet die Zuschauer im "Haus der Begegnung" im Ortskern Stimmung und Catering.

 

Der Anstieg zur Blofelder Höhe wird sicher entlang der Strecke wieder ein Zuschauerpunkt, da hier die Sportler den Anstieg zu bewältigen haben. 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© WEC GmbH